Shooting-Info

NEUGEBORENEN-FOTOGRAFIE

Diese Aufnahmen sind etwas ganz Besonderes und ein liebevoller und achtsamer Umgang mit den Kleinen wie auch mit den Eltern ist für uns selbstverständlich. Da diese Shootings oftmals etwas sehr intimes zwischen der Mutter, den frischgebackenen Eltern und dem Fotografen sind, macht bei uns nur Maike die Neugeborenen-Fotos und wir kümmern uns hinterher gemeinsam um die Bildbearbeitung.

Wir informieren euch vorher gern ausführlichen über den gesamten Shootingablauf – persönlich, telefonisch oder per Email.

Wann ist der beste Zeitpunkt für ein solches Shooting:
Das Shooting sollte innerhalb der ersten 14 Lebenstage stattfinden, da die Babys in dieser frühen Lebensphase noch den Zauber neuen Lebens verkörpern. Sie schlafen noch viel, haben noch keine Koliken und auch keine Neugeborenenakne.

Wann sollte das Shooting gebucht werden?
Es empfiehlt sich schon während der Schwangerschaftsphase das Shooting zu buchen, da wir nur eine begrenzte Anzahl an Terminen pro Woche zur Verfügung haben.
Wir reservieren euch dann einen Termin um den voraussichtlichen Entbindungstermin herum und sprechen den endgültigen Shooting-Termin ab. sobald euer Nachwuchs auf der Welt ist. Wichtig ist dann, dass ihr euch schnellstmöglich bei uns meldet.
Es ist also nie zu früh, ein Shooting zu buchen oder einfach nur Kontakt aufzunehmen, Fragen zu stellen …

Wo findet das Shooting statt?
Um Aufnahmen von den ganz Kleinen zu machen, gibt es zwei Möglichkeiten:
Wir besuchen euch ganz bequem Zuhause und bringen alles Nötige (und so viel wie ins Auto paßt) für die Aufnahmen und natürlich auch einiges an Accessoires wie Mützchen, Haarbänder, Körbe und Kistchen mit.

Wenn ihr nicht ausreichend Platz habt, dürft ihr auch gern zu uns kommen.  Das Shooting findet dann in unserem HomeStudio statt und wir können auf eine große Auswahl an Accesoires zurückgreifen.

Anders als in einem klassischen Fotostudio arbeiten wir ohne Blitzlicht. Für unsere Bilder nutzen wir fast ausschließlich nur das natürliche Licht. Wenn davon – wie z. B. in den Wintermonaten – nicht genug vorhanden sein sollte, sorgt eine Tageslichtlampe für die richtige Beleuchtung. 

Wie lange dauert ein Shooting?
Bitte plant für das Shooting 3 bis 4 Stunden Zeit ein, damit die Bilder mit viel Ruhe entstehen können und euer Baby genug Zeit hat, um zur Ruhe zu kommen und in den Schlaf zu finden.
In dieser Zeit wird natürlich nicht durchgehend fotografiert, sondern die Wachphasen eures Babies, die Kuschel-, Wickel- und Stillpausen sind bereits mit eingerechnet.

Was soll zum Shooting mitgebracht werden?
Wenn ihr zu uns kommen möchtet, bringt bitte genügend Milch für Ihr Baby mit, sofern es nicht gestillt wird und alle benötigten Wickelutensilien.
Ein Schnuller wirkt oft wahre Wunder bei einem Shooting. Bitte bringt diesen auch dann mit, wenn euer Baby bisher noch keinen Schnuller kennt oder angenommen hat.
Für euch stellen wir gern Wasser und Kaffee / Tee bereit, einen kleinen Snack für zwischendurch bringt euch bitte auch mit.

Wenn ihr außerdem Aufnahmen von euch und eurem Baby oder mit Geschwisterkindern wünscht, gebt dies gern bei der Buchung schon mit an. 

Aber 😉
Es soll nicht der Eindruck entstehen, dass Neugeborenen-Fotos ausschließlich bis zum 14. Lebenstag möglich sind. Das ist natürlich nicht so! Auch nach dem 14. Lebenstag ist es möglich, wunderschöne Fotos von Ihrem Säugling zu machen. Wir sind selber Eltern und wissen, dass nicht jede frisch gebackene Mama sofort nach der Entbindung Lust auf ein Foto-Shooting hat und oft müssen sich die Familien mit dem kleinen Neuankömmling erst einmal neu sortieren. Also kontaktiert uns einfach und wir finden dann gemeinsam heraus, wann der beste Zeitpunkt für Aufnahmen ist.

 

IMG_6749