Frida * 11 Tage | Neugeborenen-Fotografie in Kiel

Mit ihren 11 Tagen war die kleine Frida noch ganz frisch, als ich sie und ihre Eltern zu Hause besucht habe. Sie hat so schön geschlafen, so dass wunderschöne Aufnahmen von ihr entstehen konnten. 

Ich liebe einfach die Details wie die kleinen zarten Wimpern oder diese süßen Speckfältchen ♥

Hanna * 5 Wochen | Neugeborenen-Fotografie in Preetz

Ja, manchmal kommt es leider auch bei Fotografen anders, als man denkt. 
Über den Anruf von Hannas Eltern hatte ich mich besonders gefreut, da ich die Familie bereits von einem früheren Neugeborenen-Shooting und ihrer Hochzeit kannte.
Leider kam direkt unser Urlaub dem Shooting zuvor und nach dem Urlaub eine üble Erkältung. Und da wird mir sicher jeder beim Lesen zustimmen – Neugeborene kann man definitiv nicht mit einer Erkältung fotografieren.

So kam es dann das die süße kleine Hanna bereits 5 Wochen alt war, als ich endlich wieder fit genug gewesen bin, um sie und ihre Familie zu besuchen. Wirklich schlafen mochte sie nicht mehr, dafür war es um sie herum schon viel zu interessant. 
Süße Erinnerungen sind natürlich trotzdem entstanden!

Titus * 5 Wochen | Neugeborenen-Fotografie Heikendorf

Der kleine Titus hat das Licht der Welt 4 Wochen früher als erwartet erblickt. Als die glücklichen Eltern uns zum Neugeborenen-Shooting besucht haben, war er bereits 5 Wochen alt.
Bei Frühchen ist das Zeitfenster für die Fotos etwas anders, da viele noch ein Weilchen nach der Geburt im Krankenhaus bleiben müssen. 

Letztendlich steht natürlich bei jedem Neugeborenen-Shooting – ganz egal, ob zu früh oder am Termin geboren – die Gesundheit des Kindes im Vordergrund. 

Titus hatte während des Shootings ein bisschen mit Bauchweh zu kämpfen, aber das ist durchaus nichts ungewöhnliches. Mit ein bisschen Geduld gab es aber auch für seine Eltern einige goldige Schlafbilder 🙂